Aktuelles

Hier findest du aktuelle Termine, spezielle Angebote und Informationen:

Komm’ zum Shiatsu und gehe gestärkt in den Winter!
Jetzt, da die Tage kälter und dunkler werden, sehnst du dich vielleicht auch danach, in echten Kontakt mit dir selbst und mit anderen zu gehen und dich wieder mehr verbunden zu fühlen. Der Herbst zeigt uns, welche Werte uns wirklich wichtig sind im Leben und worauf wir uns ausrichten wollen: gesund und im Fluss sein und umgeben von lieben Menschen.

Durch die ruhige und tiefe Berührung im Shiatsu passiert oft genau das: Menschen spüren sich wieder mehr, kommen bei sich an und zur Ruhe, und der Druck, etwas erreichen zu müssen, kann gehen. Die Schutzschicht fällt ab, und es kommt zu authentischen und offenen Begegnungen.

In der letzten Zeit durfte ich mit meinen KlientInnen an unterschiedlichsten Themen arbeiten und sie in ihrem Prozess begleiten, neue Wege im Umgang damit zu finden. Darunter waren Verdauungsbeschwerden, Rückenschmerzen, Schwindel, Migräne, Angst- und Panikstörungen, Schulter- und Nackenverspannungen, Depression, Antriebslosigkeit, Selbstbewusstsein, Asthma, sexueller Missbrauch, Gewalt, Kinderwunsch und Schwangerschaft, Burnout, Trennung vom Partner und das Annehmen des eigenen Körpers. Ich bin sehr dankbar für die Offenheit und das Vertrauen, die mir entgegen gebracht wurden.

Hast du auch gerade ein Thema, das dich beschäftigt oder kennst jemand, der Unterstützung und neue Impulse gebrauchen könnte? Dann warte nicht länger und vereinbare einen Termin bzw. empfehle mich weiter oder verschenke einen Gutschein! Bis zum 19. Dezember sind wir noch in Berlin, danach machen wir dann bis zum 22. Januar eine etwas längere Winterpause.

Und jetzt noch ein Tipp zum Abschluss: ich habe herausgefunden, dass die IKK Berlin Brandenburg die (bisher einzige) Krankenkasse ist, die aufgrund ihres Schwerpunktes auf Naturheilverfahren Shiatsu Behandlungen mit 80% und bis zu 150€ pro Jahr (bei Familienversicherungen bis zu 300€ pro Jahr) bezuschusst. Und das ganz ohne Zusatzversicherung. Also, vielleicht würde sich ja ein Wechsel auch für dich lohnen. Und ansonsten gilt wie bisher: falls du eine Zusatzversicherung hast, die Heilpraktikerleistungen übernimmt, dann sprich mich gern an.